• masen_layout_logo

    Produzent Christoph Terbuyken

    Die neue CD „Wenn schon suchen, dann das Glück“ wurde vom Düsseldorfer Musiker Christoph Terbuyken produziert.

    Kennengelernt habe ich Christoph durch den „Popstars“-Produzenten Dieter Falk, mit dem ich einige Projekte realisiert habe. Unter anderem haben wir die meisten Songs für die wundervolle Kinder-CD „König Macius‘ Liederalbum“ zusammen geschrieben, die 2007 zum Kinofilm „Der kleine König Macius“ erschienen ist.

    Dieter hatte mir Christoph empfohlen, ihm ein paar meiner Demos vorgespielt und die erste CD mitgegeben, woraufhin er sofort interessiert war. Dass ihm meine Songs spontan so gut gefallen haben, hatte mich natürlich außerordentlich gefreut. Zum gegenseitigen Test, ob es „mit uns hinhaut“, hat er dann aus einer Gesangs- und einer Gitarrenspur von mir das erste Demo von „Liebe ist neu“ gebastelt. Wir waren beide mehr als zufrieden mit dem Ergebnis und entschlossen uns, die Arbeit an der CD gemeinsam anzugehen.
    Eine ausgezeichnete Entscheidung.

    Christoph ist nicht nur ein kreativer, feinfühliger Arrangeur, sondern auch ein hervorragender Bassist, Keyboarder und Soundtüftler.

    Christoph am Rechner ... und am Harmonium

    Offizielle Vita:
    Christoph Terbuyken ist in Düsseldorf geboren und wuchs in einer Musikerfamilie auf. Er erhielt bei z.T. namhaften Musikern Instrumentalunterricht, so z:B. Klavier bei Kayoko Matsushita, Wilfried Kassebaum und Kontrabass bei Bozo Paradzik und Fritz Krisse.

    Er absolvierte von 1998-2003 das Tonmeisterstudium in Detmold, wo er ebenfalls Unterricht im Bereich Jazz und Arrangement (bei Oliver Groenewald) erhielt, begleitend von zahlreichen Workshops (u.a. mit Peter Herbolzheimer, Ack und Jerry van Rooyen, David Friedmann etc.) Seitdem ist er in vielen Bereichen der Musikproduktion als Tonmeister, Arrangeur, Komponist und Bassist tätig. So arbeitete bzw. arbeitet er z.B. mit Uri Caine, Peter Herbolzheimer, Fred Frith, Paul Young, Daliah Lavi, Dieter Falk, Neue Philharmonie Frankfurt oder für Produktionen als Komponist für das ZDF.

    Ebenfalls begleiten ihn regelmäßig musikalische Tätigkeiten an renommierten Theatern (Bonn, Mülheim, Wuppertal). Seit 2005 pflegt er eine ständige Zusammenarbeit mit Dieter Falk. Außerdem ist er Lehrbeauftragter im Fach Jazzbass an der Musikhochschule in Detmold.

    Kontakt:
    Christophs Homepage wird grade komplett überarbeitet, deswegen zunächst direkt per E-Mail:
    c [dot] terbuyken [at] gmx [dot] de

    One Response to Produzent Christoph Terbuyken

    1. Pingback: Wenn schon suchen … | Masen